e-Mail  |  Kontakt  |  Impressum  |  Anfahrt

Besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

IMG_1790_550

Weitere Informationen siehe Medizinisches

■ Excimer-Laser: Behandlung von Fehlsichtigkeiten (Kurzsichtigkeit, Übersichtigkeit, Stabsichtigkeit) mit einem Kaltlichtlaser der neuesten Generation (cooling PRK und LASEK-Methode). Diese sog. refraktive Chirurgie wird durch Dr. Meves persönlich im AugenLaserZentrum Am Kröpcke durchgeführt (siehe Spezialinfo).

■ Sehschule: Untersuchung und Behandlung von Kindern und auch Erwachsenen u.a. mit Schielstellungen und Schwachsichtigkeit. Die Sehschule und neuroophthalmologische Untersuchung wird hauptsächlich von der Orthoptistin durchgeführt.

■ Kontaktlinsenanpassung von weichen und harten Linsen sowie von Speziallinsen (z.B. Sportlinsen).

■ Glaukomfrüherkennung: Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung und zum Ausschluss des Grünen Stars mit Messung des Augeninnendrucks und Beurteilung des Sehnerven als individuelle Gesundheitsleistung (€ 20,-).

■ Netzhaut-/Makuladiagnostik: Untersuchung des Augenhintergrundes u.a. mit speziellen bildgebenden Verfahren zur Früherkennung, Behandlung und Verlaufsbeobachtung von Erkrankungen wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck oder insbesondere der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD), s.u.

■ Optische Kohärenz Tomographie (OCT):

OCT

Schichtaufnahme der zentralen Netzhaut oder des Sehnervenkopfes u.a. zur exakten Strukturanalyse der Makula sowie Darstellung der vorderen Augenabschnitte z.B. bei Glaukomverdacht.

■ Heidelberg Retina Tomographie: Digitale 3D-Analyse des Sehnervenkopfes zur Früherekennung und Verlaufsbeobachtung eines Glaukoms.

■ Netzhautfotografie:

Funduskamera

Mit der sog. Funduskamera können erstmals auch ohne medikamentöse Pupillenerweiterung frühzeitig krankhafte Veränderungen der Netzhaut z.B. bei Diabetes oder bei altersbedingter Makuladegeneration (AMD) erkannt werden.

■ Pachymetrie und Hornhauttopographie: Präzisionsvermessung der Dicke und der Oberfläche der Hornhaut zur Früherkennung von Risikofaktoren u.a. beim Glaukom oder von Erkrankungen der Hornhaut wie z.B. eine irreguläre Hornhautverkrümmung (Keratokonus).

■ Perimetrie: Bestimmung des Gesichtsfeldes bei Grünem und Grauem Star, Durchblutungsstörungen oder z.B. bei unklarem Kopfschmerz.

■ Nyktometer: Messung des Dämmerungssehens und der Blendungsempfindlichkeit.

■ VEP: visuell evozierte Potenziale, d.h. Ableitung einer Reizstromkurve zur Funktionsprüfung der Sehbahnen.

■ Anomaloskop: Verfahren zur Beurteilung des Farbsehvermögens.

■ Untersuchung auf Bildschirmarbeitsplatztauglichkeit nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 37.
■ Sehtestbescheinigung für Führerscheinbewerber aller Kategorien.

■ Argon-Laser: Behandlung von Netzhauterkrankungen z.B. bei Diabetes oder degenerativen Veränderungen sowie des Grünen Stars (Glaukom).

■ YAG-Laser: Behandlung des sog. Nachstars nach Katarakt-Operationen sowie besonderer Formen des Glaukoms.

■ Augen Diagnostik Centrum Hannover (ADC)
Das Augen Diagnostik Centrum Hannover ist ein ausgelagerter Teil von Augenarztpraxen in Hannover, zur gemeinsamen Nutzung von modernsten Prazisionsmessgeräten. Untersuchungstermine im Augen Diagnostik Centrum Hannover werden für unsere Patienten erst nach einer ausführlichen Beratung in unserer Praxis vereinbart.

Fokus
Augenärzte am Kröpcke

Dr. Hans Meves
Dr. Daniela Heller-Schenck
Georgstraße 26
30159 Hannover
Telefon: 0511 32 05 69
Fax: 0511 32 95 95